Auf dieser Seite möchten wir Sie über alle Forschungsprojekte informieren welche unter Beteiligung der NSC GmbH realisiert worden sind bzw. an welchen Projekten wir aktuell mitarbeiten.

WINNER – Wohnungswirtschaftlich integrierte netzneutrale Elektromobilität in Quartier und Region

Laufzeit:
11/2016 – 10/2019

Finanzierung:
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Kooperationen:
Chemnitzer Siedlungsgemeinschaft eG (CSg)
Verband Sächsischer Wohnungsbaugenossenschaften e.V. (VSWG)
HEOS Energy GmbH
GEMAG Gebäudemanagement AG
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Mobility Center GmbH (teilAuto)

Kurzbeschreibung:
Winner verfolgt in die Zielstellungen der Wohnungswirtschaft (WoWi) integrierten energienetzneutralen Elektromobilität. Er kombiniert lokale, erneuerbare Energien, Energieversorgung im Quartier und Förderung der Elektromobilität durch intelligente Nutzung von Überkapazitäten, Auslastungsschwankungen und Netzstatus des lokalen und des öffentlichen Stromnetzes.

Das Teilvorhaben fokussiert die Erfassung und den multikriterielle Abgleich des Steuerungs- und Lastverschiebungspotentials des Liegenschaftsbedarfs mit lokaler Energieerzeugung, Netzstatus des öffentlichen Stromnetzes, Verfügbarkeit und Ladebedarf von Elektrofahrzeugen (eFZ) und der Nutzung von eFZ als Energiespeicher.

Die Nachhaltigkeit in der Praxis ist mit dem Bedarf an Energie und Mobilität, mit der Bereitschaft zur Elektromobilität und der Konkurrenzfähigkeit und Attraktivität gegenüber klassischen Konzepten verbunden. IKT verknüpft die Teillösungen, realisiert die übergreifenden Funktionen und bindet unterstützt die Interaktion der Nutzergruppen.

So werden, mehr Ladungen pro Tag, bessere Auslastung von Überkapazitäten, neue Betreiberkonzepte für Elektromobilität und für die Steuerung des gesamten Netzgebiets relevante Dimensionen lokaler Versorgung ermöglicht.
TGM.plus – Plattform für ressourcenschonendes technisches Gebäudemanagement

Laufzeit:
04/2016 – 03/2019

Finanzierung:
Sächsische AufbauBank (Europäische Union – EFRE)

Kooperationen:
decon Deutsche Energie-Consult GmbH
Fraunhofer
Institut für Integrierte Schaltungen (IIS)
HERMOS Systems GmbH
Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (assoziierter Partner)
TU Dresden (assoziierter Partner)

Kurzbeschreibung:
Ziel des Vorhabens ist die Entwicklung der Plattform TGM.plus und deren Anwendung als zusätzliches Mehrwert-Modul in der bestehenden Gebäudeautomation, wodurch eine Reduktion des Ressourcenverbrauchs im technischen Gebäudebetrieb über die gesamte Nutzungsdauer ermöglicht werden soll. Als Praxis- und Demonstrationsobjekte zur Entwicklung der Plattform werden das Hörsaalzentrum der TU Dresden und ein hochtechnisiertes Wohnhaus im Rahmen des Forschungsvorhabens analysiert.
 
 
© 2018 - NSC GmbH. All Rights Reserved