Auf dieser Seite finden Sie Neuigkeiten, Pressemeldungen und News über Aktivitäten im Umfeld der NSC GmbH.

27.03.2018
ACX auf der Light + Building 2018 Vielen Dank an die Besucher der light+building 2018 in Frankfurt. Es war wieder einmal eine sehr interessante Messe mit vielen interessanten Kontakten und Gesprächen. Weiterlesen ...
09.03.2018
Smart Home: Alles unter Kontrolle Auf den ersten Blick sieht das Haus aus wie jedes andere. Na ja, ein bisschen größer vielleicht. Aber sonst scheint alles wie gehabt: zwei Stockwerke, integrierte Garage, gepflasterter Hof. Ich klingele am Tor, Sekunden später öffnet es sich automatisch. So weit, so unspektakulär. Weiterlesen ...
08.03.2018
Alles unter Kontrolle Auf den ersten Blick sieht das Haus aus wie jedes andere. Na ja, ein bisschen größer vielleicht. Aber sonst scheint alles wie gehabt: zwei Stockwerke, integrierte Garage, gepflasterter Hof. Ich klingele am Tor, Sekunden später öffnet es sich automatisch. So weit, so unspektakulär. Weiterlesen ...
07.09.2017
Telematik Award 2017 Das ZIM Forschungsprojekt NAMES© nahm an der Ausschreibung des "Human Telematik Awards" teil. Auf der diesjährigen IFA in Berlin konnte sich das Projekt dabei gegen viele andere interessante Projekte durchsetzen und den Award in der Kategorie "Mobile Endgeräte" gewinnen. Weiterlesen ...
15.08.2017
Geschäfte - NSC bereitet sich auf Fachmesse vor Lichtenstein. Das auf Gebäudeautomation und spezielle Softwarelösungen spezialisierte Unternehmen NSC aus Lichtenstein bereitet sich derzeit auf "Light + Building" vor, eine der weltweit größten Fachmessen für Licht und Gebäudesteuerung. Weiterlesen ...
24.07.2017
Büro-Jalousien in der Oberpfalz hören auf Lichtensteiner Befehl Lichtensteiner Spezialisten sorgen wie mit Geisterhand für Schatten oder Licht. Auf die maßgeschneiderten digitalen Helfer bauen Firmen und auch Großvermieter. Weiterlesen ...
29.06.2017
Innovations(t)raum Elektromobilität 2017 Am 27. - 28.06.2017 fand in Berlin die Veranstaltung INNOVATIONS(T)RAUM ELEKTROMOBILITÄT 2017 statt, auch wir sind der Einladung des VDE (Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V.) und des BMWi (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie) im Rahmen des Projekts WINNER gefolgt. Weiterlesen ...
15.03.2017
Im Erzgebirge spricht die Wohnung mit den Bewohnern Die Wohnungsgesellschaft Raschau mbH hat zusammen mit Partnern aus eigener Kraft und ohne Fördermittel ein Haus umgebaut und mit AAL-Technologie ausgestattet – und dabei immer darauf geachtet, dass nur solche technischen Angebote zum Einsatz kommen, die sich die Mieter tatsächlich wünschen. Weiterlesen ...
15.02.2017
TGM.plus – Plattform für ressourcenschonendes technisches Gebäudemanagement Ziel des Vorhabens ist die Entwicklung der Plattform TGM.plus und deren Anwendung als zusätzliches Mehrwert-Modul in der bestehenden Gebäudeautomation, wodurch eine Reduktion des Ressourcenverbrauchs im technischen Gebäudebetrieb über die gesamte Nutzungsdauer ermöglicht werden soll. Weiterlesen ...
17.01.2017
Willkommen im Wohnen der Zukunft Der Bezug des "sprechenden Hauses" in Raschau hat begonnen. Hier wird Leben mit Sensoren, die ein wachsames Auge auf Mieter haben, Realität. Weiterlesen ...
23.11.2016
Das sprechende Haus von Raschau Noch ist das Mehrfamilienhaus an der Beethovenstraße 24 eine Baustelle. Doch bald soll es seinen Mietern außergewöhnlichen Luxus bieten. Weiterlesen ...
12.08.2016
Die WBG Burgstädt setzt auf ViciOne als Technik für die Einbindung der Sicherheitssysteme in ihre seniorengerechten Wohnungen Wasserstopp und Einbruchschutz: Wenn die Wohnung mitdenkt.
Angebranntes Essen und überlaufende Waschbecken haben in der Wohnung eines Rentnerpaars keine Chance mehr - dank moderner Technik. Und es gibt noch einen Vorteil.
Weiterlesen ...
06.08.2016
Wohnungsgenossenschaft Döbeln setzt auf die Automatisierungstechnik ViciOne "für seniorengrechtes Wohnen" „Sachsenweit ist die Nachfrage nach technischer Aufrüstung in den vergangenen Jahren gestiegen“, sagt Vivian Jakob, Sprecherin des Verbandes Sächsischer Wohnungsgenossenschaften (VSWG). Angesichts der demografischen Entwicklung steige der Bedarf an barrierearmen Wohnungen. Weiterlesen ...
04.08.2016
Intelligente Assistenzsysteme - Leipzig testet das barrierefreie Wohnen Das barrierefreie Wohnen wird in Zukunft auch in Sachsens Großstädten immer wichtiger. Der Verband der Sächsischen Wohnungsgenossenschaften (VSWG) und das Innenministerium haben jetzt ein Pilotprojekt in Leipzig angeschoben. Weiterlesen ...
21.03.2016
ACX auf der Light + Building 2016 Vom 13. bis 18. März fand in Frankfurt am Main die Light + Building 2016 statt. Bei einer der größten und renommiertesten Messen für Licht- und Gebäudetechnik weltweit war die ACX GmbH erstmals mit einem eigenen Messestand vertreten. Weiterlesen ...
05.10.2015
Fachtagung „Wohnwandel: Mensch – Gebäude – Technik“ thematisiert Dialog zwischen Akteuren zur Umsetzung generationengerechter Gebäude Am 05.11.2015 werden wir im Rahmen der Fachtagung „Wohnwandel: Mensch – Gebäude – Technik“ unser System mit einem Demonstrator vorstellen und in einem Vortrag über die Möglichkeiten der Gebäudeautomatisierung im Bereich Ambient Assistent Living informieren. Weiterlesen ...
09.04.2015
Mr. Dresden On Tour Wir bekamen Besuch von Mr. Dresden von der Dresdner Woche. Er berichtet über "Wohnen der nächsten Generation im High-Tech-Haus". Weiterlesen ...
09.02.2015
Der österreichische Installateur: "So muss Smart Home aussehen." Mit Smart Home Lösungen werden intelligente Lösungen zur Überwachung, Steuerung, Regelung und Optimierung technischer Geräte und Funktionen assoziiert. Es fehlt jedoch an Systemen, welche Produkte verschiedener Hersteller und unterschiedlicher Technologien ganzheitlich miteinander arbeiten lassen. Weiterlesen ...
31.03.2014
Europäische Sozialfonds in Sachsen 2007 – 2013 Innovationen bringen die Menschheit weiter. Weil für die Forschung in kleinen und mittleren Unternehmen oft die Zeit und das Geld fehlen, fördert der Freistaat Sachsen gemeinsam mit dem Europäischen Sozialfonds (ESF) die Einstellung von Fachpersonal, um Innovationen zu ermöglichen. Das erhöht langfristig Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung. „Wir konnten durch unsere Innovationsassistentin einen wesentlichen Fortschritt im Aufbau eines für uns neuen Geschäftsfelds erreichen“, erzählt Edgar Liebold, Geschäftsführer der ACX GmbH in Zwickau. Er ist immer an neuen Ideen interessiert, die sein Unternehmen voranbringen. Weiterlesen ...
20.09.2013
ViciOne wird von den Teilnehmern des WohnZukunftsTages 2013 zum Produkt des Tages gewählt Im Rahmen des WohnZukunftsTages 2013 hat die ACX GmbH die Gebäudeautomation ViciOne dem anwesenden Fachpublikum vorgestellt. Im anschließenden Onlinevoting der ganztägigen Veranstaltung wurde ViciOne für den Bereich "Innovative Produkte im vernetzten Wohnen" zum Produkt des Tages gekürt. Weiterlesen ...
20.09.2013
Einweihung "ENERGETIKhaus100® autark" mit Technik von ACX GmbH Am 20.09.2013 war die feierliche Einweihung des "ENERGETIKhaus100® autark". Wir sind stolz darauf bei diesem Projekt in Kooperation mit der FASA AG unsere Gebäudeautomatisierungstechnik zuliefern und so zum Erfolg des Projektes beitragen zu können. Im "ENERGETIKhaus100® autark" wurde von uns die Regelung und Steuerung der Solar- und Photovoltaikanlage, die Darstellung der Energie-Einsparpotentiale, die zentrale Aus/Ein-Funktion, die Herdabschaltung, die Leckage-Warnung und Wasserabschaltung, die Rauchwarnmeldung, verschiedene Audio-Meldungen, Funktionen zur Schimmelwarnung und -schutz, eine Videogegensprechanlage, die Alarmanlage, die Regelung von Licht, Steckdosen und Geräten, sowie die Heizungsregelung, die Verschattungssteuerung, und eine Visualisierung über ein Panel. Weiterhin wurde von uns die ViciOne AnalyticsSuite bereitgestellt um eine Auswertung von geloggten Daten zu ermöglichen. Weiterlesen ...
19.09.2013
Qualitätssiegel „Gewohnt gut – fit für die Zukunft“ geht im September dank ViciOne an die ProPotsdam GmbH Jörn-Michael Westphal, Geschäftsführer der ProPotsdam GmbH: „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir nun schon zum zweiten Mal mit der Auszeichnung ‚Gewohnt gut‘ bedacht wurden. Die Rückmeldungen zur Musterwohnung sind durchweg positiv, viele baulichen Maßnahmen werden bereits umgesetzt.“ Ausgezeichnet wird eine Zwei-Zimmer Musterwohnung in einem achtgeschossigen Plattenbau. Die Wohnung wurde barrierefrei umgebaut, zudem kommt das Home Smart System „ViciOne“ zum Einsatz. Weiterlesen ...
05.04.2013
Verband der sächsischen Wohnungsgenossenschaften erhält dank ViciOne den Hans-Sauer-Preis 2012 Hans Sauer Preis 2012: VSWG siegt mit dem Konzept „AlterLeben – ‚Die Mitalternde Wohnung’“ in München Weiterlesen ...
22.01.2013
Die I-S-T GmbH verwendet ViciOne zu Ansteuerung seiner Jalousien auf der Fachmesse BAU2013 Auf der Fachmesse BAU2013 (vom 14.01.2013 - 18.01.2013) in München setzt die Firma Integrierte Sonnenschutz Technologie Produktions GmbH zur Ansteuerung seiner Jalousien auf ViciOne. Auf dem Messestand konnte das Fachpublikum alle ausgestellten Jalousien der I-S-T GmbH entweder per iPad oder großem Touch-Panel ansteuern und sich somit vom hervorragenden Zusammenspiel zwischen ViciOne und den Produkten der I-S-T GmbH überzeugen.

Während der sehr erfolgreichen Messewoche konnte mit ca. 150 Einzelgesprächen am Messestand ein sehr großes Interesse an ViciOne selbst und an den Produkten der I-S-T GmbH verzeichnet werden.

Nun gilt es für die Mannschaft der I-S-T GmbH alle Informationen aus den Gesprächen der Messewoche zu bearbeiten.
 
16.05.2012
Musterwohnung - Heute die Technik von morgen Am 11. Mai 2012 hat die GEWOBA Am Kiewitt ihre neue Musterwohnung eröffnet.

Energieeffizienz, Barrierefreiheit und modernste technische Entwicklungen – all das koppelt die neue Musterwohnung der GEWOBA Auf dem Kiewitt 35. Sie wurde heute im Beisein von Oberbürgermeister Jann Jakobs, dem Geschäftsführer der ProPotsdam, Jörn-Michael Westphal, und der Geschäftsführerin der GEWOBA, Christiane Kleemann, eröffnet.

Eine zukunftsorientierte Innovation in der neuen Musterwohnung ist das Home Smart System „ViciOne“. Das System verbindet und vereinheitlicht alle Geräte und Systeme im Haus durch eine zentrale Steuerung über ein Touchscreen, Tablet-PC oder Smartphone. Mit dem Touchscreen an der Küchenwand lässt sich beispielsweise ganz automatisch eine bedarfsgerechte Raumtemperatur regulieren oder ein gewähltes Lichtszenario in Abhängigkeit der Raumnutzung wählen. Dies spart Energie und Kosten.
Weiterlesen ...
02.05.2012
Goodbye, Stromrechnung! Hannover. Etwa um fünf Prozent pro Jahr steigen die Energiepreise für Verbraucher im langjährigen Mittel. Das heißt, rund alle zehn Jahre verdoppeln sich die Preise, und in der typischen 40-jährigen Nutzungsdauer eines Einfamilienhauses verzehnfachen sich die jährlichen Energiekosten. Das hessische Umweltministerium geht in einer Beispielrechnung von gut 150000 Euro Heizkosten für ein Einfamilienhaus über 25 Jahre aus. Schon mit heutiger Technik kann man sich von dieser Entwicklung aber abkoppeln, die Energie selbst erzeugen und bis zum Bedarf speichern. Weiterlesen ...
24.04.2012
E-Mobil mit innovativem Bedienkonzept der ACX GmbH Hannover und Jena - Das Jenaer Unternehmen Innovative Mobility Automobile GmbH stellt auf der Hannover Messe das überarbeitete Design für das elektrische Einpersonen-Fahrzeug „Colibri“ vor. Entwickelt wird der innovative Elektro-Einsitzer zusammen mit sechs mittelständischen Industrie- und Forschungspartnern. Das Fahrzeugdesign ist das Ergebnis zahlreicher Studien, Materialforschungen und Sicherheitstests. Präsentiert wird das Modell erstmals vom 23. bis 27. April auf der Hannover Messe 2012 am Stand der Bundesregierung beim Bundesministerium für Bildung und Forschung. Weiterlesen ...
23.09.2011
„Smart Homes“: Neue Steuerung für dimmbares Glas Dimmbares Sonnenschutzglas lässt sich jetzt auch über ein modernes Touch-Panel steuern – ob für die individuelle Fensterfläche oder gleich die ganze Glasfassade. So wird der Licht- und Energieeintrag für jeden Winkel des Gebäudes noch intuitiver regelbar. Weiterlesen ...
16.09.2011
Intelligente Steuerung für dimmbare Glasfassaden Dimmbares Sonnenschutzglas lässt sich jetzt auch über ein modernes Touch-Panel steuern – ob für die individuelle Fensterfläche oder gleich die ganze Glasfassade. So wird der Licht- und Energieeintrag für jeden Winkel des Gebäudes noch intuitiver regelbar. „EC Comfort“ von EControl bietet sowohl frei wählbare Dimmstufen, als auch eine „Klimaautomatik“: Überschreitet beispielsweise die Sonnenstrahlung einen vorher eingestellten Grenzwert, dimmt die Elektronik das Glas automatisch. Das ist besonders interessant, wenn die Bewohner des Hauses längere Zeit abwesend sind oder großflächige Glasfassaden in Bürogebäuden zu jeder Zeit die optimale Tageslichttransmission ohne Überhitzung gewährleisten sollen – das spart Klimatisierungskosten und schont die Umwelt. Weiterlesen ...
05.05.2011
ViciOne ermöglicht neuen Standard energieautarker Bauweise Lichtenstein 05.05.2011 - Helma eröffnet heute das erste vollständig energieautarke Haus in Lehrte (Niedersachsen). Die Sonne versorgt es mit Wärmeenergie für Heizung und Warmwasser und liefert den Strom für Haushalt und Elektro-Mobilität. Ein öffentlicher Stromnetzanschluss ist nicht mehr erforderlich. Weiterlesen ...
05.02.2011
Smart Meter Gesamtlösung erbringt durch ViciOne reellen Nutzen - ACX GmbH präsentiert ViciOne auf der e-world 2011 Smart Meter - also intelligente Energiezähler - sollen den Strom und Gas Verbrauch aktuell mess- und auswertbar machen, der Energieverschwendung Einhalt gebieten, um so einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Seit dem 1. Januar 2010 müssen diese "intelligenten" Zähler für Strom und Gas bei Neubauten und größeren Gebäudesanierungen eingebaut werden. Noch sehen Eigentümer, Hausverwaltungen und Architekten eher explodierende Kosten als die Chance, bisherige Prozesse des Nebenkostenmanagements effizienter zu gestalten.

Die ACX GmbH stellt zusammen mit enconvis - ein Zusammenschluss sächsischer Dienstleister - auf der E-world 2011 in Essen eine Smart Metering Lösung vor, die den gesamten Prozess von der Beschaffung der Smart Meter über Messung, Visualisierung der Verbrauchsdaten bis hin zur Abrechnung, Steuerung und Optimierung mit einer neuen und innovativen Gebäudeautomationslösung verbindet. Diese sorgt nicht nur für die Auflösung des Investor- Nutzen Dilemma und die Steigerung von Wohnkomfort, Sicherheit sondern für eine effiziente Kostenreduzierung. Ein erfolgreicher Weg der Wohnungswirtschaft den nachhaltigen Einstieg in Zukunftsthemen wie "Smart Home" oder "Ambient Assisted Living zu öffnen.
 
27.01.2011
ViciOne erfolgreich auf der enertec 2011 - 2. Preis "Wir sollten beginnen Gebäude wie Autos zu bauen - ViciOne die Gebäudeautomation der Zukunft". Diese These vertrat Edgar Liebold, Geschäftsführer der ACX GmbH auf der Podiumsveranstaltung "Energieeffizienz und Dezentrale Dienstleistungen - Innovationen und Visionen" der VNG - Verbundnetz Gas AG. Gemeinsam mit verschiedenen Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft diskutierte er im Rahmen der enertec über Möglichkeiten dezentraler Energietechnik und innovative Lösungen rund um die Energieversorgung und Effizienz in Deutschland.r />
Im Rahmen führenden Energiefachmesse für die neuen Bundesländer präsentierte die ACX GmbH am Stand "Treffpunkt Zukunft" der VNG die seit Anfang des Jahres 2011 marktreife Gebäudeautomationslösung ViciOne. Als ideale Lösung auch für intelligentes Energiemanagement garantiert ViciOne die effiziente Nutzung, Speicherung und Verteilung von Strom, Wärme innerhalb eines Gebäudes. Dabei werden die Betriebskosten von Immobilien jeder Größe nachhaltig gesenkt und gleichzeitig Komfort und Versorgungsicherheit gesteigert.

Für hervorragende Produkte, Leistungen und Entwicklungen wurden von der VNG und der Leipziger Messe erstmalig in diesem Rahmen zwei Preise für Innovative Produkte und Lösungen im Bereich dezentraler Energie an Wissenschaft und Wirtschaft vergeben. Die ACX GmbH wurde mit dem 2. Platz von Herrn Prof. Dr. Klaus Töpfer (Bundesminister a.D.), Dr. Karsten Heuchert (Vorstandsvorsitzender der VNG - Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft) und Martin Buhl-Wagner (Geschäftsführer der Leipziger Messe GmbH) ausgezeichnet.

 
22.09.2010
Gebäudeautomatisation revolutioniert Edgar Liebold und sein 30köpfiges Team werden die Gebäudeautomatisation revolutionieren. Die Lichtensteiner Entwickler haben eine Möglichkeit gefunden, alle Geräte und technischen Installationen, die sich in einem Haus befinden, mit einem System zu steuern. Weiterlesen ...
26.08.2010
Der Kasten hat was auf dem Kasten Sparsam, klug, mit allem Drum und Dran: Wenn Edgar Liebold ins Schwärmen gerät, spricht er nicht von einem Menschen, sondern von seinem Haus, das gerade in Oberplanitz entsteht. Denn der Kasten hat eine ganze Menge auf dem Kasten, sagt der Software-Entwickler. Und er muss es wissen, schließlich hat er nicht nur das Haus geplant, sondern auch die Technik, die ihm und seiner Familie möglichst unaufdringlich das Leben erleichtern soll.

In Zwickau - das lässt sich ohne falsche Bescheidenheit sagen - entsteht das wohl klügste Haus Deutschlands. Immerhin hat die darin enthaltene Software dem Unternehmer im Juni den IQ Innovationspreis Mitteldeutschlands eingebracht. Nun baut sich der 40-Jährige also ein Haus. Erstens, um darin mit seiner Familie zu leben. Zweitens, um Kunden zeigen zu können, was die von ihm entwickelte Technik alles leisten kann. Kurz gesagt ist sie in der Lage, sämtliche Geräte wie Heizung, Fernseher oder Alarmanlage zu erkennen und deren Arbeit sinnvoll miteinander zu verbinden. Und das unabhängig vom jeweiligen Hersteller.
Weiterlesen ...
09.08.2010
Erdmann Saunabau - exklusiver Saunabau setzt auf ViciOne für Luxussaunen und Wellnessoasen Die international renommierte Firma Erdmann Saunabau liefert ab Oktober 2010 ihre exklusiven Produkte mit ViciOne als Steuerungs- und Sicherheitssystem aus. ViciOne harmoniert dabei ideal mit den hochwertig verarbeiteten Wellnessprodukten der Weischlitzer Firma. Gemeinsam entsteht, individuell abgestimmt auf die jeweiligen Bedürfnisse der anspruchsvollen Kunden, ein multimediales Saunaerlebnis für alle Sinne. Weiterlesen ...
24.07.2010
Große Resonanz auf Projekt „Alter leben“, Wohnungsbaugenossenschaft Burgstädt weiht Musterwohnung ein Beim Genossenschaftsfest in Burgstädt wurde kürzlich erstmals der Prototyp einer altersgerechten Wohnung der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Musterunterkunft der Wohnungsbaugenossenschaft Burgstädt konnte dabei neben vielen technischen Raffinessen vor allem mit dem einfachen Bedienkomfort punkten. Weiterlesen ...
15.07.2010
Projekt "Alter Leben" Am 10.07.2010 wurde die Musterwohnung des Projektes „Alter leben“ das erste Mal öffentlich präsentiert und in Betrieb genommen. Bisherige Besucher stellten fest, dass der Wohnung die Hochtechnologie, die eingebaut wurde, nicht ansehbar ist. Die Gestaltung dieser Wohnung nimmt jede Scheu vor technischer Überspitzung. Weiterlesen ...
14.07.2010
Neuer Wohnungstyp wird präsentiert - Eine Musterwohnung fürs Altwerden Dass viele Ältere mit Hightech nicht viel anfangen können, muss auch nicht sein. In der am Wochenende in der Dr.-Roth-Straße 9 vorgestellten Musterwohnung des Projektes „Alter leben“ vom Verband Sächsischer Wohnungsbaugenossenschaften ist davon nämlich fast nichts zu sehen, bis auf den Homeserver. Weiterlesen ...
12.07.2010
Burgstädt - Eröffnung der ersten Musterwohnung Herr Richter, Vorstand der Wohnungsbaugenossenschaft Burgstädt eG, berichtete über die Planung und den Ausbau der Pilotwohnung im Bereich des vernetzten Wohnens. Er erläuterte, um selbstbestimmt leben zu können, braucht der Mensch ein Netzwerk von Dienstleistungen, welches Aktivität fördert, die Selbstbestimmung nicht einschränkt und das Altern lebenswert gestaltet. Einhergehen muss das mit baulichen Veränderungen. Die Mieter können die elektronischen Hilfsmittel einfach nutzen. So werden die Bereiche Sicherheit, Gesundheit, Komfort und Freizeit künftig durch mikroelektronische Bauelemente in der "mitalternden Wohnung" unterstützt, die als unauffällige Apparate im Hintergrund laufen, um den Bewohnern ein Höchstmaß an Sicherheit in den eigenen vier Wänden zu garantieren. Vernetzt sind die mikroelektronischen Helfer dabei mit geschultem Dienstleistungspersonal, das im Notfall dank der modernen Warnsysteme schnell eingreifen kann. So gibt es bereits heute eine Vernetzung mit Dienstleistungsanbietern wie der Begegnungsstätte der Volkssolidarität Kreisverband Glauchau/Hohenstein-Ernstthal e.V., einer Notrufzentrale der Volkssolidarität in Chemnitz und in Vorbereitung mit der Stadtverwaltung Burgstädt. Weiterlesen ...
09.07.2010
"Vernetzt, barrierearm und sicherer", Interview mit Rainer Richter von der WBG Burgstädt zur neuen Form des Wohnens Zum Genossenschaftsfest am Samstag wird erstmals eine Musterwohnung für ein neuartiges Wohnen mit Dienstleistungen im Haus Dr.-Roth-Straße 9 vorgestellt. Bettina Junge sprach mit dem geschäftsführenden Vorstandsmitglied Rainer Richter über das Pilotprojekt „Alter leben“ und weitere Vorhaben der Wohnungsbaugenossenschaft Burgstädt. Weiterlesen ...
07.07.2010
Einweihung der ersten Musterwohnung des Projektes "Alter leben", Genossenschaftsfest der Wohnungsbaugenossenschaft Burgstädt eG Spätestens seitdem die digitale Revolution auch in deutschen Wohnzimmern Einzug gehalten hat, stellt die intelligente Wohnung zur Meisterung des Alltags keine Utopie mehr da. Angekommen im vernetzen Zeitalter, könnten die nützlichen Apparaturen, angefangen beim Rauchmelder bis hin zum hochsensiblen Bewegungsmelder, in naher Zukunft vor allem älteren Menschen helfen, ihren Alltag besser zu bestreiten. Dass Senioren auch im hohen Alter noch selbst bestimmt in ihren eigenen vier Wänden leben können, dafür macht sich das Projekt „Alter leben“ stark, welches vom Verband Sächsischer Wohnungsgenossenschaften e. V. (VSWG) koordiniert wird. Weiterlesen ...
17.06.2010
Innovationspreis an die ACX GmbH verliehen Seit fast 20 Jahren wird mit Begriffen wie „Das vernetzte Haus” die Vision der einheitlichen Steuerung aller technischen Installationen und Geräte eines Gebäudes beschworen. Doch die Realität der Gebäudeautomatisierung sieht anders aus. Unterschiedliche Hard- und Softwarelösungen und zahlreiche, teilweise inkompatible Schnittstellen verhindern bislang den Durchbruch am Markt. Einen neuen, nutzerorientierten Ansatz verfolgt dagegen „ViciOne” der ACX GmbH aus Lichtenstein/Sachsen.

Durch die innovative Software kann der Nutzer jedes elektronisch kommunizierende Endgerät steuern, unabhängig vom Hersteller. Möglich wird dies durch die Virtualisierung der einzelnen Geräte zu einem einheitlichen Gesamtsystem. ViciOne kann aber noch mehr. Es ist nicht nur eine auf dem IPv6-Protokoll basierende Kommunikationsplattform, sondern darüber hinaus ein Steuerungscluster mit kompletter Logik zur Prozesssteuerung. Die grafische Benutzeroberfläche erlaubt die zentrale Konfiguration von Licht und Beschattung, Lüftungs- und Klimatechnik, Heizungsanlagen, Sensorik und Sicherheitstechnik. Der modulare und flexible Aufbau garantiert die einfache Einbindung neuer technischer Geräte.

 
11.06.2010
1. ecoSolar-Musterhaus eröffnet Am Freitag, den 11. Juni 2010 wurde in der Hausausstellung in Ottendorf-Okrilla das erste „ecoSolar-Haus by HELMA®“ in der Region Dresden offiziell eröffnet. Die HELMA Eigenheimbau AG hat mit diesem besonders effizienten Energiesparhaus einen neuen und auffällig innovativen Anziehungspunkt in der bestehenden Ausstellung gesetzt.

 
13.10.2010
Freie Presse: Vermieter macht sich für Demenzgruppe stark: Burgstädter Genossenschaft nimmt an bundesweitem Pilotprojekt teil - Enge Zusammenarbeit mit Volkssolidarität Die Begegnungsstätte der Volkssolidarität an der Köbkestraße will in diesem Jahr eine Demenzgruppe aufbauen. Dafür macht sich die Wohnungsbaugenossenschaft Burgstädt (WGB) stark. Das kündigte gestern Rainer Richter, geschäftsführender Vorstand des Unternehmens beim Neujahrsempfang der WGB an. Weiterlesen ...
 
 
© 2018 - NSC GmbH. All Rights Reserved